Mit der Nutzung unseres Shops erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Ladeluftkühler und Kühler

Ladeluftkühler Wozu einen Auto Kühler bzw. Ladeluftkühler einbauen?
Grundsätzlich verbaut man im Auto Kühler wie z.B. Ladeluftkühler, damit dem Motor kältere Luft zur Verfügung steht. Dadurch, dass der Ladeluftkühler den Motor im Auto mit kühler Luft versorgt, kann dieser wesentlich mehr Leistung bringen. Der Auto Kühler bzw. Ladeluftkühler sollte dabei optimal auf den Motor abgestimmt sein.

Ladeluft kühler = Performance besser: Sehr zu empfehlen sind gute Ladeluftkühler vor allem bei Turbo Motoren wie zum Beispiel: VW Golf 2 16V Turbo, VW Golf 16V G60, Audi S3 1,8T, Audi RS4, Opel Corsa A und B Umbauten, Opel Calibra 16V 4x4 Turbo, VW Passat 35i Syncro G60, Mazda 323F Turbo, Toyota Celica und Supra, Mitsubishi Carisma und Evo, VW Corrado G60 und natürlich viele weitere Fahrzeuge.

Einsatzgebiete der Kühler:
Die Ladeluftkühler, die üblicherweise bei Turbomotoren verbaut werden, bekommen bei besonders hohen Ansprüchen die Ladelufttemperatur meist nicht optimal kühler. Somit ist es erforderlich einen größeren Ladeluftkühler zu verbauen um damit die Luft abzukühlen. Schon wenn die Ladelufttemperatur 10°C kühler ist, bewirkt dies eine Leistungssteigerung von etwa 3 bis 6%. Ein optimaler Ladeluftkühler (LLK = Lade Luft Kühler), spielt somit beim Motor Tuning eine besonders wichtige Rolle.

Je nach Außentemperatur kann ein Ladeluftkühler die Ladeluft um bis zu 40 - 55°C abkühlen, was einen Leistungszuwachs von etwa 12 bis 33 % bedeutet. Je höher der Ladedruck wird, desto höher wird die Ladelufttemperatur und desto kleiner ist damit die Dichte - daraus folgt rapider Leistungsverlust - ein Beweis wie wichtig ein optimaler Auto Kühler ist. Denn diesem Leistungsverlust wirkt der Ladeluftkühler (Intercooler oder LLK) entgegen.

Mit einem Ladeluftkühler wird zudem nicht nur die Ladeluft kühler, sondern als netter Nebeneffekt der ganze Motorraum.

Unsere Ladeluftkühler verrichten aufgrund ihrer stabilen Bauart aus Aluminium auch bei leistungsgesteigerten Motoren, bei denen der Ladedruck angehoben wurde, zuverlässig ihren Dienst - das Bereitstellen kühler Ladeluftluft. Die Anschlüsse an den Seiten sind perfekt verschweißt und lassen keinerlei Druck entweichen.

Weitere Unterkategorien: